Baer Industrie-Elektronik GmbH
Home Unternehmen Produkte News Software Kontakt Sitemap
 
 
ERWEITERTE SUCHE
    

M-Bus Konvertierbox / ConvBox

 
 M-Bus KonvBox
   
     
Kurzbeschreibung

Die M-Bus Konvertierbox/ConvBox dient zur physikalischen Anpassung und zur galvanischen Trennung von zwei Schnittstellen.
Die beiden Varianten unterscheiden sich im Gehäuse: Die Konvertierbox ist im Rundsteuergehäuse lieferbar, die ConvBox im DIN-Tragschienengehäuse.

Als wählbare Schnittstellenmodule stehen M-Bus (passiv), RS232, RS485, 20-mA-Stromschleife (aktiv, passiv) und LWL (Lichtwellenleiter) zur Verfügung. Die LWL-Schnittstelle ist nur bei der Ausführung im Rundsteuergehäuse verfügbar.

Konvertierbox im Rundsteuergehäuse (Dateigröße 777K)

ConvBox im DIN-Tragschienengehäuse (Dateigröße 295K)

ConvBox Flyer (Dateigröße 267K)


Die Konvertierbox ist auch als "Minirepeater / Minimaster", lieferbar.

Eine Konvertierbox mit einer RS232 Schnittstelle und einer frei wählbaren Schnittstelle ist als Metcom T X im Metcom T Gehäuse lieferbar.





Mögliche Konvertierungen

     

nach

von    
RS232 20 mA (passiv) 20 mA (aktiv) M-Bus (passiv) M-Bus (aktiv) RS485 LWL
RS232
X
X
X
X
X
X 1)
X
20mA (passiv)
X
X
X
X
X
X 2)
X
20mA (aktiv)
X
X
X
X
X
X 2)
X
M-Bus(passiv)
X
X
X
-
X
X 2)
X
M-Bus(aktiv)
X
X
X
X
-
X 2)
X
RS485
X 1)
X 2)
X 2)
X 2)
X 2)
X 2)
X 2)
LWL
X
X
X
X
X
X 2)
-

1)  

Die Schnittstellen für RS485 sind Halbduplex-Schnittstellen, die für die Umschaltung von Empfang auf Sendung ein Steuersignal benötigen. Es wird hierfür das RTS-Signal von der RS232-Schnittstelle verwendet. Steht kein RTS-Signal zur Verfügung, so erfolgt die Umschaltung mit Hilfe eines Zeitgliedes. Die Zeitkonstante ist auf die kleinste mögliche Baudrate von 300 Baud angepasst, was zu einer Verzögerungszeit von ca. 36ms führt.

2)  

Da für das RS485-Modul kein Steuersignal für die Umschaltung von Empfang auf Sendung zur Verfügung steht, erfolgt die Umschaltung nur mit Hilfe des Zeitgliedes von ca. 36ms.





Konvertierbox mit Lichtwellenleiteranschluss

 M-Bus Konvertierbox Lichtwellenleiter

 
     
         



Die Lichtwellenleiter Anschlüsse sind mit Schutzkappen abgedeckt. Diese sollten immer verwendet werden, wenn keine Lichtwellenleiter angeschlossen sind.

Näheres zum Lichtwellenleiter Modul.










Technische Daten Konvertierbox

Nennspannung UN
Nennfrequenz fN
Leistungsaufnahme
AC 230 V oder 110 V, ± 1 5 %, optional: 24 VDC
50/60 Hz
max. 9 VA
Betriebstemperatur -10°C bis + 60°C
Stromversorgung internes Netzteil
Eingangsschnittstellen

Klemmen 4 bis 8
1, wählbar als M Bus (passiv), RS232, RS485 oder 20-mA-Stromschleife (passiv)

Spezifikationen Schnittstellenmodule

Von diesen Seiten, bitte immer mit dem Browser Button "Zurück", wieder zurück zu dieser Seite.

Ausgangsschnittstellen

Klemmen 9 bis 13
1, RS232, RS485 oder 20-mA-Stromschleife (aktiv)

Spezifikationen Schnittstellenmodule

Von diesen Seiten, bitte immer mit dem Browser Button "Zurück", wieder zurück zu dieser Seite.

Anzeigenelemente
Betriebsanzeige
Sendeanzeige
Empfangsanzeige
LEDs
2 grün
2 rot
2 gelb
Gehäuse Wandaufbaugehäuse mit Klemmenraum (RSE)
Schutzart IP 52
Abmessungen siehe Maßzeichnung




Anschlussbelegung Konvertierbox

Klemme  

1

L1 Netzanschluss

2

N Netzanschluss

3

PE Netzanschluss

4

RTS RS232  

5

TxD RS232 A RS485 + M-Bus passiv - 20 mA passiv

6

RxD RS232 B RS485 - M-Bus passiv + 20 mA passiv

7

CTS RS232  

8

GND RS232  

9

RTS RS232  

10

TxD RS232  

11

RxD RS232 B RS485 - 20 mA aktiv  

12

CTS RS232 A RS485 + 20 mA aktiv  

13

GND RS232  

14

 

Verbindlich ist immer die am Gerät angebrachte Klemmenbelegung.

Zum Seitenanfang




Maßzeichnung Gehäuse
 
Konvertierbox Masszeichnung 1
 
Konvertierbox Masszeichnung 2
 
Konvertierbox Masszeichnung 3





Zum M-Bus Auswahl

Relais
Modems
Daten-
Registrier-
geräte
Control System
Software
M-Bus/RS485
  Übersicht
  M-Bus Logger
  M-Bus Master /
Repeater
  Konvertierbox
  Umsetzer
M-Bus / 20mA
  M-Bus /
RS485-2
  Komm.-Modul
L+G E350
  Interface Module
LZQJ-XC
  Modul aktiv
  Modul passiv
Sonder-
Produkt-
reihen
Module
Schnittstellen
Einzel-
komponenten
Service
 

Zum Seitenanfang

   Home    |    Unternehmen    |    Produkte    |    News    |    Service    |    Kontakt    |    Sitemap

Copyright © Bär Industrie-Elektronik GmbH

Diese Seite wurde zuletzt am 07.05.2018 um 11:02:48 geändert.